FAQs

Kann ich eine Stunde nachholen, wenn ich eine Stunde verpasst habe?

Da es sich um 5- bzw. 6-wöchige geschlossene Kurse handelt, können einzelne Stunden nicht im nächsten Kurs nachgeholt werden.

Bezahlt meine Krankenkasse Stunden, an denen ich nicht teilgenommen habe?

Nein, die Krankenkasse bezahlt nur Stunden, an denen Sie teilgenommen haben. Sollten Sie an einer Stunde nicht teilnehmen können, müssen Sie diese selber bezahlen, unerheblich aus welchem Grund Sie verhindert waren.

Muss ich Stunden bezahlen, wenn ich wegen vorzeitiger Entbindung bzw. stationärem Aufenthalt verhindert bin?

Stunden, an denen Sie nicht teilgenommen haben, werden nicht von der Krankenkasse bezahlt. Sie müssen diese daher selber bezahlen, unerheblich aus welchem Grund Sie nicht teilnehmen konnten. Wenn Sie sich in stationärem Aufenthalt in der Maistraße befinden, können Sie an dem Kurs teilnehmen, vorausgesetzt aus medizinischer Sicht spricht nichts gegen eine Teilnahme. Dies gilt ebenfalls, wenn Sie bereits entbunden haben.

Muss mein Partner/meine Partnerin die Partnergebühr auch bezahlen, wenn er/sie nicht an den Partnerabenden teilnimmt?

Die Partnergebühr muss in jedem Fall in voller Höhe bezahlt werden. Wenn Ihr Partner/Ihre Partnerin nicht teilnehmen kann, können Sie jedoch eine andere Person zum Partnerabend mitbringen.

Kann ich statt meinem Partner eine andere Begleitperson zum Partnerabend mitbringen?

Ja, Sie können eine beliebige Person zum Partnerabend mitbringen.

Muss ich die Kursgebühr bezahlen, auch wenn ich noch vor Kursbeginn absage?

Prinzipiell sind Sie verpflichtet die Kursgebühr inklusive Partnergebühr in voller Höhe zu entrichten, wenn Sie sich für einen Kurs angemeldet haben. Wenn Ihr Kursplatz nach einer Absage Ihrerseits von uns neu besetzt werden kann, wird Ihnen die Hebamme die Kursgebühren nicht in Rechnung stellen.

Kann ich auch in der Maistraße entbinden, wenn ich keinen Geburtsvorbereitungskurs bzw. einen Kurs in einer anderen Einrichtung besucht habe?

Selbstverständlich können Sie auch ohne erfolgten Geburtsvorbereitungskurs in der Maistraße entbinden. Wenn Sie einen Geburtsvorbereitungskurs besuchen möchten, steht es Ihnen frei wo Sie diesen machen.

Kann/soll ich bei geplantem Kaiserschnitt an einem Geburtsvorbereitungskurs teilnehmen?

Selbstverständlich können Sie auch bei einem geplanten Kaiserschnitt einen Geburtsvorbereitungskurs besuchen. Dies ist auch sinnvoll, da neben dem Thema Geburt, auch Themen wie z.B. Stillen, Wochenbett, etc. besprochen werden.

Kann ich als Mehrgebärende an einem Kurs teilnehmen?

Prinzipiell spielt es keine Rolle das wievielte Kind Sie bekommen. Sie sollten nur wissen, dass fast alle Frauen in den Kursen das erste Kind bekommen.

Warum kann ich mich nicht für einen früheren/späteren Kurs anmelden?

Sie können sich nur für Kurse anmelden, die frühestens in der 21. Schwangerschaftswoche beginnen und spätestens 2 Wochen vor Ihrem errechneten Termin enden. Möchten Sie sich dennoch für einen Kurs anmelden, der früher beginnt bzw. später endet, bitten wir Sie sich per E-Mail an hebammenkurse@gmx.de mit uns in Verbindung zu setzen.